Bericht Blutspende 04.08.2016

blutspende danke sEine große Ehrung wurde Elke und Sven Rascher bei dem jüngsten Blutspendetermin in Gadernheim zuteil. Unser Vorsitzender Jürgen Kaltwasser und Werbereferent des Blutspendedienstes Eric Max überreichten Mutter und Sohn Rascher für langjährige Tätigkeit und Unterstützung der Blutspende-Termine des DRK Baden-Württemberg und Hessen die Goldene Ehrennadel mit Rubin als Zeichen des Dankes zusammen mit Blumen, Sekt und Urkunde. Mit bei der Auszeichnung waren unser stellvertretende Vorsitzender Walter Rascher sowie Svens Ehefrau Sabrina mit Sohn Bastian.


Über mehr als 100 Spendewillige freute sich der DRK-Ortsverband Lautertal bei seinem Blutspende-Termin in Gadernheim. Diesmal musste etwas Geduld mitgebracht werden, da es einige Neuerungen auf dem obligatorischen Fragebogen gab, für die der Ortsverband nichts kann, sich dennoch entschuldigte. So konnte der letzte Spender erst nach 20.30 Uhr zur Blutentnahme gehen. Mit „ruhig vor der Spende etwas naschen" überraschte die Ärztin bei ihrer Untersuchung die Spender. Neben viel trinken sei auch genügend Nahrungsaufnahme am Spendentag wichtig. Da dürfe es ruhig auch etwas Süßes sein. Süßes boten die Gadernheimer Landfrauen nach der Stärkung durch Wurstsalat in Form von Kuchen und Plätzchen. Elke Rascher servierte nach der Blutentnahme zu dem Wurstsalat Kaffee und Tee.

16 Blutspende 2 s  16 Blutspende 3 s

Neben den beiden besonders Geehrten, Elke und Sven Rascher konnten Andreas Böhm und Kurt Meckel sen. (beide Gadernheim) für 25 Blutspenden mit Anstecknadel, Urkunde und Weinpräsent von Walter Rascher ausgezeichnet werden. Bereits 50 Blutspenden hat Ruth Böhm aus Bensheim abgeliefert. Nach wie vor Spitzenreiter bei dem Mehrfachspendern ist Wolfgang Gehrisch (142) aus Gadernheim, gefolgt von den Reichenbachern Walter Koepff (138) und Siegfried Oettmeier (110). Fünf weitere Spender hatten es auf über 80 Spenden gebracht.

16 Blutspende 1 s

Der nächste Blutspendetermin in Lautertal findet am 27. Oktober in der Lautertalhalle in Elmshausen statt. Zuvor gibt es am 8. Oktober das Benefizkonzert des DRK-Lautertal. Wie berichtet hat der Vorverkauf für den Auftritt des Landespolizeiorchesters Hessen um 19 Uhr in der Lautertalhalle bereits begonnen. Karten für 12 Euro gibt es bei der Tourist-Information Bensheim (Bürgerbüro), der Gemeindeverwaltung Lautertal, Reichenbach, Telefon 06254-3070, Telefon 06251-5826314, bei Radio-Elektro-Küchen Rettig, Elmshausen, Telefon 06251-84370, bei Bäckerei Volker Knapp, Gadernheim, Telefon 06254-1286 und beim stellvertretenden DRK-Lautertal-Vorsitzenden Walter Rascher, Telefon 06251-680006.

Text und Bilder: Walter Koepff

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsvereinigung Lautertal

Am Schiffersacker 125
64686 Lautertal
Wegbeschreibung

Tel.: (Montags 20-22 Uhr)
         06251 - 6 77 39
Fax.: 06251 - 6 77 39

Postanschrift:
Seifenwiesenweg 42 a
64686 Lautertal

Kontaktformular

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!