Auch heute noch stellt die Bereitschaft die Kernaufgabe der Rotkreuzarbeit im Lautertal dar. Die Hauptaufgaben bestehen aus der Betreuung bei Sport- oder anderen größeren Veranstaltungen, im Katastrophenschutz, bei Personensuchen und auch die Vorbereitung und Durchführung von 4 Blutspendeterminen im Jahr. Zum Zuständigkeitsbereich der Bereitschaft gehören natürlich die 12 Ortsteile der Gemeinde Lautertal (Elmshausen, Reichenbach, Lautern, Gadernheim, Beedenkirchen, Schmal-Beerbach, Wurzelbach, Staffel, Raidelbach, Breitenwiesen, Knoden, Schannenbach) und zusätzlich die Lindenfelser Ortsteile Kolmbach und Seidenbuch.

Zudem wird die Bereitschaft auch zu Rettungsdiensteinsätzen bei so genannten Duplizitätsfällen, d.h. wenn der hauptamtliche Rettungsdienst überlastet ist, alarmiert. Hierfür stehen uns Rettungsassistenten und -sanitäter zur Verfügung, die den Rettungswagen im Notfall qualifiziert besetzen können.

Außerdem ist die Bereitschaft Bestandteil der am 01.07.2009 ins Leben gerufenen SEG Erstversorgung Odenwald, die bei größeren Schadensfällen im Bereich des Odenwaldes zum Einsatz kommt.

Um für diese Fälle gewappnet zu sein, treffen sich die Mitglieder jeden 2. und 4. Montag im Monat um 19:30 Uhr zur internen Fortbildung. Dabei wird das in verschiedenen Sanitäts-, Fach- und Führungslehrgängen erworbene Wissen gefestigt und vertieft. Interessierte ab 16 Jahren sind auch hier natürlich herzlich willkommen. In unserer Bereitschaft sind zurzeit 23 Helferinnen und Helfer im Alter zwischen 16 und 77 Jahren aktiv.

Termine

07
22
22.07.2024 | 19:30-21:30
Bereitschaftsabend
DRK OV Lautertal, Am Schiffersacker 125, 64686 Lautertal
08
07
07.08.2024 | 19:00-22:00
Analgosedierung und Narkose in der Notfallmedizin
KKH Bergstraße, Viernheimer Str. 2, 64646 Heppenheim
09
18
18.09.2024 | 19:00-20:00
Aufbau Blutspende
Lautertalhalle Elmshausen, Am Schiffersacker 125, 64686 Lautertal

HiOrg-Server

Blutspendetermine

Anzeigen

Kontakt

DRK OV Lautertal
Am Schiffersacker 125 (Unterkunft)
Seifenwiesenweg 42a (Post)
64686 Lautertal
Fon: +49 6251 - 6 77 39 (Mo. 20-22 Uhr)
Fax: +49 6251 - 6 77 39