Im Jugendrotkreuz (JRK), dem Jugendverband des DRK, haben Jugendliche und Kinder ab sechs Jahren die Möglichkeit, sich sozial zu engagieren und die Grundsätze der Arbeit beim Deutschen Roten Kreuz kennenzulernen. Hier können sie neue Kontakte knüpfen und das Gefühl der Kameradschaft erleben.

Bundesweit setzen sich über 113.000 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 27 Jahren in ihren JRK-Gruppen für soziale Gerechtigkeit, für Gesundheit und Umwelt, für Frieden und Völkerverständigung ein.

Unsere Betreuer sind auch in der Bereitschaft der Ortsvereinigung tätig und es ist ihnen ein Anliegen, den Kindern und Jugendlichen die Grundlagen der ersten Hilfe bei verletzten und erkrankten Personen zu vermitteln, sie zu üben und zu vertiefen. Dazu bieten sich neben unseren wöchentlichen Gruppenstunden auch andere Möglichkeiten: Mehrmals im Jahr finden Übungen statt – teilweise auch in Zusammenarbeit mit den Jugendfeuerwehren des Lautertals. Es gibt kreis-, bezirks-, landes- und bundesweite Wettbewerbe, bei denen JRK-Gruppen ihr Können in den Bereichen Erste Hilfe, Rotkreuz-Wissen, soziales Engagement und Kreativität unter Beweis stellen.

Eine Jugendrotkreuzgruppe fand sich schon nach gut 2 Monaten nach Gründung der Ortsvereinigung (15.05.1981) zusammen. In Spitzenzeiten waren an die 30 Kinder gemeldet. Aufgrund mangelnden Interesses musste das JRK allerdings 1992 aufgelöst werden.

Am 22. Mai 2010 wurde das JRK neu gegründet, nachdem bis dahin Mitglieder der Bereitschaft die erforderlichen Lehrgänge zum Gruppenleiter abgeschlossen haben.

Aktuell trifft sich das JRK wöchentlich mittwochs von 17:30-19:00 Uhr.

Termine

10
05
05.10.2020 | 20:00-22:00
Bereitschaftsabend
Unterkunft, Am Schiffersacker 125, 64686 Lautertal
10
12
12.10.2020 | 20:00-22:00
Bereitschaftsabend
Unterkunft, Am Schiffersacker 125, 64686 Lautertal
10
19
19.10.2020 | 20:00-22:00
Bereitschaftsabend
Unterkunft, Am Schiffersacker 125, 64686 Lautertal

Kontakt

DRK OV Lautertal
Am Schiffersacker 125 (Unterkunft)
Seifenwiesenweg 42a (Post)
64686 Lautertal
Fon: +49 6251 - 6 77 39 (Mo. 20-22 Uhr)
Fax: +49 6251 - 6 77 39